Es wird sich erfüllen,….

….was sich erfüllen soll, trotzdem…..

Liebe S.,

Die SchönsteTochter ist auf einem Assessment für ihren absoluten Herzenswunschtraumjob, ich sitze seit Tagen nervös rum, dieses Assessment dauert bis Freitag, man kann aber schon vorher gegangen werden.

Was ist das für eine Art, mit hoffnungsvollen engagierten jungen Menschen umzugehen? Es sei üblich. Nun. Ich mache magischen Hokuspokus, damit sie die Erwählte ist. Das heisst ich tigere durch die Wohnung, ziehe Karten, beschwöre , und hoffe und murmele vor mich hin.Was wenn nicht? Dann muss was anderes gefunden werden, und auch das wird gut sein.

Aber, ach S.,ich hätte so gerne magische Kräfte!

Deine Kat.

Advertisements

6 Kommentare

  1. Ulli · August 23

    Liebe Kat.,
    gute Wünsche zu schicken ist nie verkehrt! Wenn es hier und jetzt nicht klappt, dann war es nicht gut genug, nicht wirklich richtig für deine Tochter. SO sehe ich das!
    Mich freut es ungemein die grüne Tara bei dir zu wissen! Bei und in mir wohnt sie auch. Nein, wirklich wundern tut mich das jetzt nicht!
    herzliche Grüße, Ulli

    Gefällt 1 Person

    • kat. · August 24

      Ja, du hast sicher recht( es hat nicht geklappt, sie war nicht durchsetzungsfahig genug, sagte sie. Ich hasse diese Leute dafür 😠😉). Meine Mutter hat immer gesagt ,wer weiss wozu es gut war. Ich weiss jetzt im Rückblick meines Lebens, dass alles, auch Tiefschläge, ihren Sinn hatten, weil sich was besseres daraus entwickelt hat. Trotzdem, es war ihr Traum. Sie wird es überstehen, und vielleicht, obwohl sie seit über einem Jahr so unglücklich ist und hoffte,dass es jetzt das geworden wäre, was sie erfüllt,beruflich, dass sie trotzdem nicht noch mehr traurig wird. Und ich für mich muss ENDLICH MAL diese besorgte Über-Mama ablegen. Deshalb war das gestern sehr passend mit deinen Höhlen, die auch einengen. Ich bin so ein umklammerndes Mutternest, das mal ein bisschen weiter werden muss. Schwergenug fällt es mir. Seufz…

      Gefällt 1 Person

      • Ulli · August 24

        Natürlich tut auch mir das Ganze leid, nicht erfüllte, geplatzte Träume sind erst einmal traurig oder machen wütend, nähren Selbstzweifel. Möge deine Tochter strak genug sein ihren Weg unbeirrt weiter zu gehen. Ja, es schreibt sich leicht, dann war es eben nicht das Beste, dennoch hat es sich in meinem oft bewahrheitet.
        Was nun die Übermama anbelangt, ich weiß gar nicht, ob es ein „über“ gibt, die Sorge der Mutter um ihr Kind halte ich für sehr gesund, sie spricht von Liebe. Allerdings ist es gut die Sorge mit Vertrauen zu paaren, das hilft dem Kind letztlich mehr.
        Heute sende ich dir eine dicke Umarmung von Mutterherz zu Mutterherz.
        Ulli

        Gefällt 1 Person

      • kat. · August 24

        Hab fast ein bisschen geweint beim lesen. Ja, Liebe und Vertrauen, auch in sich selbst, …. Danke!

        Gefällt 1 Person

      • Ulli · August 24

        (((Kat.)))

        Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Magische Kräfte | Gezeitenwechsel

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s