Reflektionen

Wir…..

sind jetzt ein paar Tage dabei, am Bloggen. Macht Spass.Wenn man öffentlich schreibt, weiss man oder frau ja nicht wer das liest. Als reisst man oder frau sich zusammen, um nicht ins endlose Jammertal zu fallen. Und reflektiert beim Schreiben.

Bloggen als Selbsttherapie, so hab ich das noch nicht betrachtet. Interessant….

 

 

Advertisements

7 Kommentare

  1. dosenkunst · Februar 1, 2016

    Es gibt einige Menschen hier in der Blogger-Welt, die versuchen ihre Krankheit in einem öffentlichen Tagebuch zu „bearbeiten“. Das war für mich am Anfang neu, macht aber meiner Meinung nach Sinn. Und öffnet auch für andere den Horizont.

    Gefällt mir

  2. 1000interessenblog · März 25

    Guten Morgen liebe Susann und liebe Kat.Zum weiteren Bloggen etwas für Euch 😉 – wenn Ihr mögt 🙂 hier mein allererster Award und meine 1. Nominierung für Euch 🙂 – wurde in diesem Moment bei mir veröffentlicht- glg Herta

    Gefällt 1 Person

  3. PachT / Blogger · März 27

    Bloggen ist hilfreich …

    Weil ich b l o g g e ,
    bin ich doch nicht v e r r ü c k t .
    A B E R
    es ist ungemein h i l f r e i c h,
    um es nicht zu werden !
    ___
    © PachT 2016
    Aus meinem Tagebuch

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s