Wollkarmas Zähmung

Liebe K.

noch eine Runde im Wollkarma.. auweia, magst du jetzt denken. Hört das denn nie auf mit der S. und ihrem Wollkarmagedöns ? 🙂

Ja, das frage ich mich doch selber !!!!  Es scheint allerdings so, als wäre es durchbrochen.. das „Wollkarma“ – Break on through the other Side-

Neee sicher nicht, ich kann immer noch keine Abzählmuster usw. das wird noch dauern, wenn überhaupt. Wahrscheinlich mache ich eher einen Nähkurs ( Nähmaschinen hassen mich ! Sie lauern nur darauf mich zu zwicken oder zu ärgern mit ihrem Unterfaden) als das ich Abzählmuster lerne. Aber wer weiss?!

Der erst kürzlich von mir entdeckte Wollladen scheint ein kleines Stück vom Wollparadies.

Ich war da um mir neue Wolle für einen Frühlingsschal zu holen. Die Frau war schon beim letzten Mal wirklich sehr nett und wir haben uns über Farbkombinationen unterhalten und über das Malen. Ich denke wohl eher in Bildkompositionen als daran was mir wirklich stehen könnte oder überhaupt mit einem Strickteil „erzählt“ werden kann. Das waren so meine Erkenntnisse.. und so stand ich also wieder in dem kleinen Laden und freute mich an den wolligen Knäulen und den schönen Farben.

Was hatte ich dir geschrieben ? Ich suche beerenfarbene Töne..und mitgenommen habe ich die da oben. Im Geschäft war gerade Stricktreffen und so wurde ich „beraten“ von den anderen Frauen. Hahahaha,normalerweise mag ich das nicht wenn mir was ungefragt geraten wird und ich in meinen Gedanken gestört werde. Diesmal wars o.k., die eine fand für mich ganz fremde Farbkombis super. Zumindest wars interessant, zumal die Besitzerin des Ladens ja auch noch da war und irgendwie auf mich aufpasste, bzw. ihre Kundinnen in Schach hielt.

Wir sprachen über beerenfarbene Töne und sie sagte sowas wie : “ man hätte doch jetzt auch sowas wie Rosahunger. Nach zarten Frühlingstönen und nicht nach Winterfarben“ Wie Recht sie hat !

Dann passierte das Unabwendbare! Die eine Kundin stand auf und kam auf mich zu .

„Sie wollen einen Schal stricken ? Ich zeig ihnen mal meinen .“ Alles was dann passierte war die xte Variante von dem Thema.

Sie zeigt mir ihren wunderschön gestrickten Schal in kompliziertem Muster. Tja, das sei ganz einfach- mmmh- doch schauen sie mal -grummel- nur so abheben, hintenrum eine Masche , gaaaaanz einfach zu zählen, muss man nur auf nem Extrazettel ankreuzen gaaaaanz einfach,habe ich schon gaaaaanz oft gemacht.

– Grummel- schön für dich dachte ich  – dann mach du doch das-    ich nicht. Ich will immer noch kein Muster stricken!

Als die entschlossene Strickerin näher und näher kam und ich sie schon verschwommen sah, weil sie zu nah neben mir stand und ich keine Brille aufhatte, wurde ich gerettet.

„Neeee, lass mal wir sind ungeduldig und stricken zur Entspannung “  Das -wir- war eigentlich komisch, aber es machte mir nichts aus in diesem Moment. Sie stand auf meiner Seite , die Ladenbesitzerin. Dafür bekommt sie 11 von 10 Punkten. Sie hat es mit sehr diplomatischer Art geschafft, dass die andere sich einfach wieder  hin setzte. Wow! Respekt! Danke!

Und nun stricke ich an einem Schal der blassrosa und blassaquamarinblau ist und irgendwo ein Highlight mit diesem supertollen Orangerot bekommt. Und ich freue mich schon darauf ihn dir zu zeigen. Soon….

Gutes Wochenende allerseits und herzliche Grüße

S.

 

 

 

Advertisements

4 Kommentare

  1. Belana Hermine · Februar 17

    Nur nicht verzagen. Letztlich soll es Spaß machen und nicht in Stress ausarten. Wenn’s jetzt mit dem Auszählen nicht hinhaut, dann vielleicht später – oder auch nie, Davon ist noch keine Welt untergegangen.
    Viel Erfolg für den Schal. Bin auch gespannt auf das Ergebnis.

    Gefällt mir

    • Danke ! Ich finde es immer bemerkenswert wenn Frauen, wie die im Wollgeschäft mich davon überzeugen wollen, wie leicht das geht. Und dann auch nicht aufgeben, wenn ich nein sage. Ist doch komisch. Ich nuschle nicht und sage klar und deutlich -nein-. Was an dem Nein verstehen solche Frauen wohl nicht ?! Es bleibt mir ein Rätsel. Aber ab jetzt sollte es ja gut laufen, in diesem Geschäft zumindest 🙂
      Ich mach n Foto vom Schal wenn er fertig ist.
      liebe Grüße an dich
      S.

      Gefällt 1 Person

      • Belana Hermine · Februar 17

        Naja, diese Ich-beglücke-alle-mir-meinem-Glück-Leute gibt’s wohl überall. Immer stark bleiben!!! Freue mich auf das Foto 🙂

        Gefällt 1 Person

  2. kat. · Februar 17

    Gut strick! Bin sehr sehr gespannt!!!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s