Ungewöhnlich Normal, ein Lichtblick!

Eine story von heute .. aus meinem Alltag.. Ich stand auf einem Bahnsteig, Bahnhof Altona( Hamburg) rush hour.. rechts und links ein und ausfahrende S Bahnen.. Laut natürlich, Gedränge.. soweit so normal, als ein junger Mann , höchstens Anfang 20 , ca 1.90m gross mich ansprach. „Entschuldigung“ ?  und schaute mich fragend an. In der rechten Hand ein zerknüllter Zettel. Wie komme ich zum Hauptbahnhof ? Man muss dazu sagen, dass in Altona zur Zeit umgebaut wird..nicht alles ist gut ausgeschildert und teilweise auch verwirrlich, wenn man sich nicht auskennt.. ich überlege.. „hier von diesem Gleis nicht. Diese S Bahn fährt in die falsche Richtung.“ Mein Lebensgefährte stellt sich dazu.. während ich dem jungen Mann Auskunft geben kann. „Danke schön“, sagt er und lächelt mich an. Seine braunen Augen strahlen.. freundlich und er geht zur Rolltreppe.. ich stehe da und bin sehr berührt.. aber warum ? Mein Lebensgefährte guckte mich an.. was denn los sei… tja.

Das meine lieben Leserinnen und Leser war eine Sternstunde.. und ich möchte diesem unbekannten jungen Mann danken ! Denn 1. hat er Entschuldigung gesagt und mich angesehen und gewartet ob ich reagiere. 2. Hat er zugehört ! und ist nicht bei meinen ersten Worten sofort los gerannt  und 3. und das war glaube ich das  was mich am meisten berührt hat… er hat nicht meinen Lebensgefährten angeschaut, als er dazukam… weil er ja ein Mann ist und evtl. besser bescheid wissen könnte oder so.. ( Das passiert sonst öfter.. und zwar nicht weil ich inkompetent wirke, oder kleiner bin als er, sondern weil er ein Mann ist)

Er hat mich angeschaut und zwar richtig ins Gesicht, mit der nötigen Distanz eines Fremden und trotzdem freundlich und zugewandt… Nicht so halb weggeschaut und  mit einem Blick aufs Handy.. oder ungeduldig… und nicht abwartend….  „!  ich kann auch wen anders fragen! “    Nein.. er hat mich gefragt, auf meine Antwort gewartet, sich bedankt und ist weitergegangen.. ganz normal eigentlich.. Aber es ist nicht mehr normal im Alltag.. so eine Begegnung ohne Ablenkung.. und das war überraschend.. und eigentlich auch traurig, dass das nicht immer, oder zumindest öfter so ist.. unser aller Umgang.. Aber heute war es so.. perfekt. eine Sternstunde ! Und wer auch immer das war, und wie er hiess… Danke ..

S. aus dem Alltag!

Wörter 

Liebe S.,

da lese ich im vorvorigen Brieflein von dir: Grüsse aus der Versenkung.  Hu, denk ich, wo liegt das? Ist S. in Urlaub?  Die Versen- Kung. Mongolische Ostheide? Die Versen-Kung?
So gehts mir manchmal mit Wörtern.  Bei uns gibts einen Schulzen-Trum. Und auch bei der abendlichen FernsehAnkündigung zu boerseimersten, jetzt heisst es anders, ich glaub, Börse vor acht, da las ich immer Boers-Eimer-Sten. Und ein Bade-Zen-Trum gibts auch.
Okay, und dann gibt es auch noch den Hinweis auf Bäd-Erbe-Triebe.
Da denk ich jetzt so:

Da läuft  der Erbe vom alten Bäd mit ungehemmten Trieb, mit seinem Trum von Schulzen durch die Versen-Kung und steckt sein Badezen-Trum in den Börs-Eimer. Und der Eimer ist sowas von Sten!
Hoffentlich kommt er zur Ruh-Einsel, der Bäd!

Muhahahaha! Irre geworden grüsst Kat.

Allen die uns folgen und lesen, ne tolle Woche!

 

Mistery award

Maribey findesatz hat uns nominiert am Mystery blogger award teilzuehmen(nimmt man an einem Award teil, oder kriegt man den?)

                                        Merci Danke thank you!
S. wollte gleich teilnehmen, hat aber nur Fragen gestellt und beantwortet, den Rest mache ich, Kat. Ich bin für das verlinken und das technische zuständig, gesunde Arbeitsteilung!
Hier die Regeln:

Der Award kommt ursprünglich aus dem englischen Sprachraum.

About The Mystery Blogger Award
This is an award for amazing bloggers with ingenious posts. Their blog not only captivates, it inspires and motivates. They are one of the best out there, and they deserve every recognition they get. This award is also for bloggers who find fun and inspiration in blogging and they do it with so much love and passion.
Okoto Enigma https://www.okotoenigmasblog.com/is the creator of the award. To motivate the Blogger please do visit her blog.

Die Regeln:
Stelle das Logo in deinen Blog.
Danke der Person, die dich nominiert hat, und füge einen Link zu ihrem Blog bei.
Nenne die Urheberin des Awards und füge ebenfalls einen Link bei.
Erzähle den Lesern drei Dinge über dich.
Beantworte die gestellten Fragen.
lachedTeile einen Link zu deinen besten Posts.
Stelle fünf Fragen deiner Wahl; eine davon sollte seltsam oder lustig sein.
Nominiere 10 bis 20 Personen.
Informiere die Nominierten, indem du in ihrem Blog kommentierst.

Damit wir erfahren, wer S. ist und was sie denkt-bitte sehr:

3 Dinge über mich (S.)

1.Ich denke mir gerne Geschichten aus, deren Grundlage ein animistisches Weltbild ist

2. Bin ich u.a. auf der Suche nach dem alten „Rot“ meiner Kindergartentasche. Dieses orange/rot der 60ger..

3. Ich liebe historische Rosen , allen voran die Maidens Blush

Und jetzt 3 Dinge über mich , Kat.:
Lachen, Leben, Lieben

 

Fragen von maribey

Wer bist du ( in einem Satz)
                                       ??????????
Eine Frau die auf dem Weg ist, die zu werden die sie ist
xxxxxxxxxxxxx
Ich, mit allen Facetten, die einen Menschen ausmachten:
Fröhlich-traurig,
einfühlsam-grob, liebevoll-ernst, hellewach-todesmüde, sich schön findend-sich nicht mögend, zu dem stehend, was sie tut- an dem zweifeln, was sie tut,….(Das ist ein Satz, mit vielen Satzzeichen 😉 )

Was magst du am Morgen besonders
?????????

Die Stille bevor der Tag erwacht
xxxxxxxxxxxxxx
De
n Blick aus dem Fenster in meinen Garten

Was findest du sollten Menschen häufiger machen
??????

Bei uns in Deutschland, auf jeden Fall andere Menschen mehr Anlächeln und  dem Gegenüber freundlich Zunicken.. Namaste… ( ich grüsse das göttlich Licht in dir)
xxxxxxxxxxxxx
Sich zeigen, dass sie sich schätzen.

Welche Farbe hat Humor
???????

Himmelblau glitzernd zum Teil mit Regenbogenperlen
xxxxxxxxxx
Bei mir war es hellviolett ins Regenbogenfarbene Changierend!

Weisst du welches die seltsame oder lustige Frage ist
???????

Ich kann nur raten, denn keine kommt mir direkt seltsam vor..
Die 1. oder die Letzte ?
xxxxxxxxxxx
Ich finde keine seltsam oder lustig direkt.

 

 

Meine, S.,  Fragen:

*Es klingelt an deiner Tür und klopft gleichzeitig wie wild. Wer steht vor deiner Tür ?

*Fütterst du Eichhörnchen im Winter ?

*Warst du mal an einer Demo und hast eine Sitzblockade gemacht ?

*Welche Farben haben die Tulpen die du jetzt fürs Frühjahr pflanzt ( wenn du das tust)

Meine Kat.s,  Fragen:

*Hast du ein Lieblingsmärchen?

*Welche Sagengestalt wärest du gerne?

*Würdest du vom Haus der Hexe bei Hänsel und Gretel naschen?

*Game of thrones oder Vikings?
Oder für die die damit gar nichts anfangen können: Wärest du lieber gerne ein Wikinger, der im Schlamm wühlt und übers wilde Meer fährt und Länder erobert oder lieber ein Einwohner eines Kontinents mit Königen, die sich intrigante Schlachten liefern und wo hinter einer Riesenmauer Zombies wohnen, die das Land beherrschen wollen, und eine wunderschöne Königin die Mutter der Drachen ist?

 

 

Ich, S.,  nominiere :

wechsel- zeiten.blog 🙂 Danke! 😉

Gedankenkrümel

AlltagsSchrott

Pfeffermatz

Und ich , Kat., nominiere:

die Jongleurin
Voller Worte

 

Die anderen nominiere ich in meinem Wechsel-Zeiten.blog! Hahahaha! Viel Spass und viele Grüsse Kat und Susann

 

 

 

 

Gruß von hier nach da

Liebe K.,

es wäre schön diese Wallfahrt zu machen.. am besten heute noch.. wo doch so ein schöner Herbsttag ist.. bzw. war.. mittlerweile ist es schon nach 17.00 Uhr..

Keine Ahnung wann es klappt.. aber es ist auf der „Liste“ wie es so schön heisst.

Während du so fleisssig.. viele viele blog Einträge schreibst, lese ich und  zeichne zentagle (s.o.) und jetzt stürze ich mich gleich auf den Ackerschachtelhalm im Vorgarten und rupfe ihn aus.. mühselig ernährt sich das Eichhörnchen.. aber er wird schon weniger.. man muss dran bleiben..

 

liebe Grüße aus der „Versenkung“

S.