Ungewöhnlich Normal, ein Lichtblick!

Eine story von heute .. aus meinem Alltag.. Ich stand auf einem Bahnsteig, Bahnhof Altona( Hamburg) rush hour.. rechts und links ein und ausfahrende S Bahnen.. Laut natürlich, Gedränge.. soweit so normal, als ein junger Mann , höchstens Anfang 20 , ca 1.90m gross mich ansprach. „Entschuldigung“ ?  und schaute mich fragend an. In der rechten Hand ein zerknüllter Zettel. Wie komme ich zum Hauptbahnhof ? Man muss dazu sagen, dass in Altona zur Zeit umgebaut wird..nicht alles ist gut ausgeschildert und teilweise auch verwirrlich, wenn man sich nicht auskennt.. ich überlege.. „hier von diesem Gleis nicht. Diese S Bahn fährt in die falsche Richtung.“ Mein Lebensgefährte stellt sich dazu.. während ich dem jungen Mann Auskunft geben kann. „Danke schön“, sagt er und lächelt mich an. Seine braunen Augen strahlen.. freundlich und er geht zur Rolltreppe.. ich stehe da und bin sehr berührt.. aber warum ? Mein Lebensgefährte guckte mich an.. was denn los sei… tja.

Das meine lieben Leserinnen und Leser war eine Sternstunde.. und ich möchte diesem unbekannten jungen Mann danken ! Denn 1. hat er Entschuldigung gesagt und mich angesehen und gewartet ob ich reagiere. 2. Hat er zugehört ! und ist nicht bei meinen ersten Worten sofort los gerannt  und 3. und das war glaube ich das  was mich am meisten berührt hat… er hat nicht meinen Lebensgefährten angeschaut, als er dazukam… weil er ja ein Mann ist und evtl. besser bescheid wissen könnte oder so.. ( Das passiert sonst öfter.. und zwar nicht weil ich inkompetent wirke, oder kleiner bin als er, sondern weil er ein Mann ist)

Er hat mich angeschaut und zwar richtig ins Gesicht, mit der nötigen Distanz eines Fremden und trotzdem freundlich und zugewandt… Nicht so halb weggeschaut und  mit einem Blick aufs Handy.. oder ungeduldig… und nicht abwartend….  „!  ich kann auch wen anders fragen! “    Nein.. er hat mich gefragt, auf meine Antwort gewartet, sich bedankt und ist weitergegangen.. ganz normal eigentlich.. Aber es ist nicht mehr normal im Alltag.. so eine Begegnung ohne Ablenkung.. und das war überraschend.. und eigentlich auch traurig, dass das nicht immer, oder zumindest öfter so ist.. unser aller Umgang.. Aber heute war es so.. perfekt. eine Sternstunde ! Und wer auch immer das war, und wie er hiess… Danke ..

S. aus dem Alltag!

Advertisements

3 Kommentare

  1. Gudrun Lochte · Oktober 5, 2017

    Liebe Susann,
    ich glaube, da wäre ich auch dahingeschmolzen. Das war doch eine tolle Begegnung und da hat alles gepasst.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    Gefällt mir

  2. Pingback: Das Schöne vom Tag… | Gezeitenwechsel

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s