Unser Gehirn im Alltag

Liebe K.

kennst du das ? Das dir Dinge / Sachverhalte plötzlich klar werden, die eigentlich klar wie Klossbrühe sind ? Manchmal habe ich Schwierigkeiten mich zu konzentrieren und manchmal fällt mir ein Wort nicht sofort ein.. das soll an dem W. Wort ( Wechseljahre) liegen und unserem Alter… aber mein Gehirn macht auch  andere bzw. neue interessante Verknüpfungen.. gestern Abend z.B. ich lese die Nachricht meiner Stationsleitung  “ gute Besserung S.“  Und mein Gehirn denkt sich.. genau… wir werden ja geduzt .. untereinander von der Stationsleitung… das sieht in manch anderem Job nicht so aus.. da siezt man sich auch unter den Kolleginnen..  das wär nach so vielen Jahren was ganz Komisches für mich.. Weiss gar nicht ob ich wirklich auf meinen Nachnamen hören würde… whs. schon.. aber es wäre.. merkwürdig.. so erwachsen.. und da fiel mir ein.. das habe ich ja schon mein ganzes Berufsleben lang.. immer beim Vornamen genannt zu werden.. mit einem Du unter den Kolleginnen mit einem Sie von den Patienten, Angehörigen, manchen Ärzten  .. aber keiner sagt meinen Nachnamen guten Tag Frau….

Frau ?  Ja klar, ich bin auch Frau… und nicht nur immer S. mit Du oder Sie..

Danke mein liebes Gehirn, da hast du dir ja ein schönes -gimmick- für mich ausgedacht

images

es grüsst dich ( und  die die da „drausen“)

Deine, bzw. ihre Frau S.

( und ja ich probiere noch eine Form zu finden 🙂  )

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s