Get ready for summer- denim- jacket!

Liebe S.,
Jeansjacken sind wieder schick in diesem Sommer, scheint mir. Wollte ich mir also gestern eine kaufen. Ich bin in die Einkaufsmall gefahren, ich hab noch einen Gutschein, mit dem ich rumgeize. Geld geb ich schneller aus als einen Gutschein.

In einem Laden mit schönen Klamotten hingen verschieden farbige Jeansjacken, sowie bunte Blusen und Röcke, und Sommerkleider. Ich hab also einiges auf meinen Arm gestapelt und bin in die Umkleide gegangen. Vor der Umkleide hängten zarte junge Wesen die Sachen wieder auf Bügel, die andere Kunden nicht wollten. Ich kleidete mich an. Der Rock, naja, die Hose, schnell wieder aus, die Jeansjacke mit dem Kleid, ..wow! Modell Presswurst, aber wer sich traut, bei dem sieht das so sicher schick aus. Also, wer sich traut, hauteng mit nicht schliessender Jacke rumzulaufen, das wirkte „rockig“, fiel mir dazu ein. (Zuviel Shoppingqueen geguckt!)
Nee nee nee, dachte ich, so nicht!
Rockig hin oder her. Alles wieder weggehängt.
Nächster Laden: Mode ab Grösse 40! Zartgliedrige Verkäuferin: „Kann ich helfen?“ Piepsstimme.
Nein, brummte ich, ich helf mir selber. Jeansjacken gabs da auch, aber nicht rockig genug, haha! Zu spiessig!
Vorbei an weiteren Geschäften. Zero, Orsay…Tüllkleider, Elfenträume bei H&M, zart bestickt, wallend in Grösse 36, naja, Augen zu und vorbei.

Aber da gab es noch einen Laden, von dem ich allerdings immer dachte, die hätten auch nur Kleidung für jung und zart.
In diesem Laden hingen 3 Jeansjacken, in blau, weiss und rose. Schnurstracks bin ich drauf zu, die hingen fast unter der Decke, ich wollte sie runterholen, da ertönt eine freundliche Stimme: „Suchen Sie was bestimmtes? „Ja“, stöhne ich, „eine Jeansjacke!“
„Da finden wir was für Sie! “ Sie mustert mich. „Hm hm, “ murmelt sie, „grosse Oberweite, schlanke Taille.“ (Hört!Schlanke Taille sagt sie!!), „wir haben eine schöne Jeansjacke, die wäre perfekt für Sie, die ist oben gut geschnitten, sodas Frauen mit unserer Statur damit wunderbar gekleidet sind!“

Und wieder ging das runter wie Öl, unsere Statur sagte sie, und ich fand sie so normal und gar nicht dick, sondern einfach gut! Und sie zieht eine Jacke aus dem Kleiderfundus, die leider aber zu klein war für mich, aber das macht nichts, denn sie sagte: „Diese engen Dinger bleiben immer übrig, wer trägt schon so Mickerklamotten, aber ich bestelle Ihnen die in Ihrer Grösse, die haben sich in XL in dieser Woche verkauft wie warmes Brot!“
Hach!
Eine XL Jacke in einer anderen Farbe durfte ich probieren von der anderen Verkäuferin, die auch so war wie wir Frauen in dem Laden, nur um zu gucken ob die Grösse passt. Fein!  Bestellt! Nächste Woche kann ich sie abholen!

Was gut tat, war: Zu erkennen, das andere Frauen so aussehen wie ich. Zu merken, das wir uns verbünden können gegen elfengleich und Piepsstimme. Das hat mir gut getan.
Sport hatte ich ja auch noch gemacht, vor lauter Energie, und stelle fest: er festigt sich, der Waschbrettbauch!
Get Ready for summer denim jacket!
Und dann, in 3 Wochen, wenn ich dich besuche, dann rocken wir die Hafencity, wir Prittiwummen!
Servus! Kat. 🙂

Advertisements

5 Kommentare

  1. petra ulbrich · April 2

    Jeansjacken waren nie out – ich habe auch eine neue!

    Gefällt 1 Person

  2. Flowermaid · April 2

    … Jeans ist so was von weiblich… wenn es den Formen folgen kann und darf… 😉

    Gefällt 1 Person

  3. hast du genial beschrieben – einfach so, wie das Leben ist 🙂 Liebe Grüße!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s