Kultur 3 – FremdKultur

Liebe S.,

das mit dem Kulturbeutel ist auch so ein Ding. Wie heisst das in anderen Sprachen?

Kommt das daher, das man kultiviert ist, wenn man sich die Zähne putzt, einparfümiert, duscht und seine eigenen Duftmarken in seinem Kulturbeutel an alle fremden Orten dieser Welt mitschleppt?

Weil wir nicht ausprobieren wollen, was es für Düfte woanders gibt?

Oder haben wir Sorge, wir könnten was falsches kaufen im fremden Land, weil wir nicht verstehen, was es ist,das Zeug in der Tube?
So wie damals, als ich in Frankreich Zahnpasta brauchte, und mit meinem spärlichen Französisch nicht genau wusste ,was auf der kleinen Tube stand, (ich brauchte nur ne kleine Tube,  der Urlaub war fast vorbei).
Aber das Wort „adhesive“, das kannte ich. Deshalb hab ich diese süsse kleine Tube mit den Kräutern drauf und dem Wort Menthe auch gekauft.

Und weisst du,  was drin  war? In der Tube?

Es war HAFTCREME! Adhesive  bedeutet „klebend“, ich stand da im CampingplatzWaschsalon und schmirgelte meine Zähne mit Haftcreme, scheusslich!
Das sind die kulturellen Fallstricke!

Hihi, dir einen ruhigen Nachtdienst!

Ich hab übrigens heute Vorträge über „Fehlerkultur“ gehört. Wo man das Wort Kultur überall dranhängen kann! Da schrieb ich dann morgen drüber!
Servus! Kat.

 

 

 

Advertisements

3 Kommentare

  1. Sternchen · März 8

    Toiletry bag auf English

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s