Wenn es hilft….#Alleppo

AUSWÄRTIGES AMT
Bürgerservice



Sehr geehrte Frau Sch....,

vielen Dank für Ihre Anfrage beim Bürgerservice des Auswärtigen Amtes.

Viele Bürger haben sich in den letzten Tagen wegen der dramatischen Lage in
Aleppo an uns gewandt – wobei eine individuelle Beantwortung auf Grund der
Vielzahl der Anfragen leider nicht immer möglich ist.
Die große Sorge, die viele von Ihnen angesichts der schrecklichen Bilder aus
Aleppo verspüren, teilen wir. Die Menschen in Aleppo erleben dunkle Stunden
und Tage. Dies lässt auch im Auswärtigen Amt niemanden unberührt: Nicht ganz
wenige von uns haben im Laufe ihres Berufslebens in Syrien gelebt und
gearbeitet und dort noch Freunde und ehemalige Arbeitskollegen.

Die Bundesregierung, unsere europäischen und internationalen Partner und viele
unserer Kolleginnen und Kollegen im Auswärtigen Amt arbeiten auch in diesen
Stunden weiter mit Hochdruck daran, das Los der Menschen in Aleppo und Syrien
zu verbessern. Was heißt das konkret? Was tun wir? Was wollen wir erreichen?

Diplomatische Aktivitäten und politische Forderungen:

· Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat gestern Abend mit seinem
russischen Amtskollegen Sergej Lawrow telefoniert, heute ist noch ein Gespräch
mit dem iranischen Außenminister Dschawad Zarif geplant.
· Mit der Übernahme der vollständigen Kontrolle über Aleppo durch syrische
Truppen ist eine neue Lage entstanden. Außenminister Steinmeier hat deshalb
seinem russischen Kollegen gesagt, dass nunmehr die ganze Verantwortung für
die humanitäre Lage bei denen liege, die das syrische Regime militärisch und
politisch unterstützt hätten.
· Die Unterstützer Assads müssen dieser Verantwortung umgehend nachkommen,
indem sie jetzt endlich humanitären Zugang ermöglichen und dafür sorgen, dass
eine Versorgung der Bevölkerung Ost-Aleppos möglich wird.
· Medizinische Evakuierungen müssen erlaubt und der sichere Abzug derjenigen
sichergestellt werden, die vom Regime bedroht werden, allen voran Angehörigen
der Zivilgesellschaft wie der Weißhelme. Gewaltexzesse und Racheakte der
syrischen Truppen und ihrer Verbündeten müssen verhindert werden.


Humanitäre Hilfe:

· Humanitäre Hilfe und Helfer, etwa der Vereinten Nationen, sind vor Ort. Sie
müssen ungehindert ihre Arbeit tun können, dann können die Menschen auch
versorgt werden.
· Außenminister Steinmeier hat entschieden, zusätzlich zu jüngst angekündigten
zusätzlichen humanitären Mitteln in Höhe von 50 Millionen Euro noch einmal 5
Millionen Soforthilfe bereitzustellen. Die Mittel sind für den „Humanitarian
Pooled Fund“ der Vereinten Nationen in Gaziantepvorgesehen. Dieser Fonds
stellt Mittel für grenzüberschreitende Maßnahmen aus der Türkei nach
Nord-Syrien zur Verfügung. Umsetzungspartner sind vor allem syrische
Nichtregierungsorganisationen, aber auch die Vereinten Nationen.
· Zusätzlich werden landesweite Hilfsprogramme unterstützt, die ebenfalls
umfangreiche Hilfe im Raum Aleppo leisten und ihre Hilfe in den letzten
Monaten stark auf Aleppo ausgerichtet haben. Dazu zählen das World Food
Programme (2016: 233 Mio. EUR – Nahrungsmittelhilfe über Essenspakete, Ausgabe
von warmen Mahlzeiten und Betrieb mobiler Suppenküchen), UNHCR (2016: 32 Mio.
EUR – Bereitstellung von Zelten und Containern und weiterer Hilfsgüter, etwa
Matratzen, Decken, Hygienepaketen, insb. Winterhilfe) und IKRK (2016: 8 Mio.
EUR - Gesundheits- und Wasserversorgung).
· Die humanitäre Hilfe für Syrien wird 2017 in ähnlichem Umfang fortgesetzt.
Weitere Informationen zur Hilfe für Syrien finden Sie auf unserer Website:
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Aussenpolitik/HumanitaereHilfe/6_Projektbeispiele/160114_Syrien_node.html

Diese Bemühungen werden mit unverminderter Kraft weitergehen, auch wenn wir
nicht über jedes einzelne Telefonat werden berichten können. Die Lage in
Aleppo erschüttert uns und wir alle hoffen, dass das Leiden der
Zivilbevölkerung endlich aufhören wird.




Mit freundlichen Grüßen

Ihr Bürgerservice im Auswärtigen Amt

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s