Farben V.,oder der Japaner im Fotoapparat

Liebe K.,

wir müssen uns ja gerade etwas zähmen, damit wir nicht mehr als einen Beitrag zur Zeit schreiben. Das ist gut.. und auch schwierig… wenn man  manchmal soviel zu sagen hat wie wir beide 🙂

Dies schreibe ich also heute Dienstag für morgen Mittwoch, weil ich morgen gar nicht schreiben kann.. Arbeit…. aber interessiert das überhaupt jemanden ? Ist das nicht mal wieder tmi ? ( to much information) .. keine Ahnung..

Also neben mir steht mein kleiner Kaffeebecher in zartrosa.. und aus dem Wollknäuel da oben stricke ich einen schmalen Schal.. Nur… das Wollknäuel sieht in der Realität nicht so schweinsfarben aus..mehr Lachsrosa als Schweinchen…das ist die Darstellung der Nikon… bzw. so wie die Japaner die Farben sehen und wiedergeben. Das sagte mir mal ein befreundeter Fotograph… deshalb Fotoshop..aber wer sagt uns wie wir die Welt durch fotoshoppen sehen sollen ? Original ? Fotos egal wie gut, sind immer nur ein Abbild.. insofern werde ich dir den Schal im Dezember „in echt“ vorführen müssen.

Selbst beim Malen bekommt man als Laie die original Farbe kaum genau hin.. 9 verschiedene Farben brauche ich zum Beispiel für ein Sommerhimmelblau.. das trifft es dann allerdings auch ziemlich gut.

Rosa also… heute… tja… ich hatte als Kind auf jedenfall einen Rosamangel… und doch fand ich andere Gleichaltrige doof in Rosa.. weil das hiess.. nicht toben im Garten.. pass auf usw. An einem Kindergeburtstag war ich die Einzige in fast normalen Klamotten und habe dann im Nieselregen mit dem hauseigenen Dackel draussen gespielt.. die anderen Mädchen waren zu dünn angezogen und spielten mit dem Puppenhaus drinnen.. ich dachte alle kommen mit raus und lief schonmal vor.. keine kam.. o.k. hab ich halt mit dem Dackel gespielt.. Bällchen werfen usw.  irgendwann kam die Mutter… S.  kommst du bitte wieder rein.. ( vorwurfsvoller Blick auf meine dreckige Hose).. es gibt jetzt Abendbrot.. dann hat sie mit spitzem Mund an den Knien meiner Hose geschrubbt.. und die anderen Mädchen ( in mehr oder weniger Rosa haben geguckt) . Das Glück des Augenblickes im Garten.. das Laub, Fallobst, der Rauhaardackel, der Nieselregen mit leichtem Bodennebel.. es war doch alles so schön… in dem Moment wars weg.. ich habe sie alle  alle zusammen gehasst… Scheissrosapüppchen… als meine Mutter mich abholte hat sie nur gesagt… wundert mich nicht liebe S.  die passen nicht zu einem wilden Kind wie dir.. aber war ich denn das ? ein wildes Kind ? Nein.. ich wäre gerne in eine warme Wohnung gekommen und hätte mir rosa Hausschuhe angezogen und hätte mitgespielt.. vielleicht hätte ich meine Hände nicht gewaschen .. vielleicht hätte ich eine Triefnase gehabt und Dreckwischspuren im Gesicht.. aber ich hätte dazu gehört..weil ich auf meine Art beides war..

Seit ein paar Jahren erobere ich mir das Rosa zurück… nicht Pink, Magenta, Beere oder Bordeaux sondern R O S A… und es freut mich… und eine meiner Arbeitskolleginnen schickt mir seit einem Jahr mit jeder whastapp Nachricht eine 🌸.

Wird schon…

rosarosige nach Rosen duftende Grüsse

deine S.

 

Advertisements

11 Kommentare

  1. finbarsgift · Oktober 19

    Sie ist sooooo toll, eure Farbengeschichte in Fortsetzungen, klasse!

    Und Dankeschön dafür,
    herzliche Herbstgrüße vom Lu

    Gefällt 5 Personen

  2. franhunne4u · Oktober 19

    Rosa – schauder! Bitte kein Rosa … also – für mich. Oder für Leute über 10 und unter 70 … Aber das ist natürlich meine ganz persönliche Ansicht.

    Gefällt 2 Personen

    • kat+susann · Oktober 19

      Rosa kann im Ältersein auch wie eine Befreiung sein, wenn das Kind nur braun kariert tragen durfte. 😋Aber das ist Geschmackssache. Liebe grüße nach Hannover! Kat.🌸

      Gefällt 5 Personen

      • franhunne4u · Oktober 19

        Klar ist das Geschmackssache – daher sagte ich ja auch „für mich“ … Was andere tragen geht mich ja nix an. Egal, ob sie ein Hütchen tragen, „oben ohne“ gehen oder ein Tuch um die Locken geschlungen haben. Wenn ich meinen Schal ums Haupt wickle (ist schon fast wieder so weit, es ist kühl und ich schwitz ja jetzt so oft – keine gute Kombi), will ich mich dafür auch nicht rechtfertigen. Ich mag innerlich lächeln, wenn ich eine 45-jährige in Bonbonrosa sehe, aber ich habe da keine Relevanz. Nur in meinem eigenen Kleiderschrank ist wichtig, was ich denke.

        Gefällt 2 Personen

  3. Vetch · Oktober 19

    Ich find Rosa wundervoll, für mich vor allem in Kombi mit Gold oder Orange – und überhaupt mit allem kombiniert, wo Rot dabei ist. Eine mächtige Farbe, so in Kombi. ❤
    Nee, tragen kann ich das so nicht – wobei mir Rosa gut steht, aber als Klamottenfarbe ist es mir nicht genehm. Ich kritzel, male und zeichne gerne damit, und auf meinen Fotos kommts auch oft vor.

    Was die Farben von Fotos angeht … ich habe festgestellt, dass schon zwischen der Farbwahrnehmung meines linken und rechten Auges subtile Unterschiede bestehen. Dann Fotos, Bildschirme, Lichteinfall…
    Ich bearbeite fast alle meine Fotos nach Herzenslust, denn ich wills so haben, wie _ich_ es sehe, und nicht so, wie die Kamera es gesehen hat.

    Und was das Mädchen, das mit dem Dackel spielt, angeht – das hat mir jetzt gleichermaßen das Herz erwärmt und zugeschnürt – die Schönheit des Moments, dazu die Einsamkeit – nicht 'normal' sein, und die Reaktionen darauf. Du hast alles richtig gemacht, kleines Mädchen! (Vetch weiß bescheid… :P)

    Gefällt 3 Personen

    • kat+susann · Oktober 19

      Ja genau.. darum geht es mit den Fotos.. es soll so aussehen wie man es selber gesehen hat… nicht die Kamera.. wenn ich Abzüge machen lassen , schrieb ich immer drauf… keine Korrektur.. das gab schon die ein oder andere Gegenrede im Geschäft…
      Tja.. hat das kleine Mädchen alles richtig gemacht ? Ja.. denn sie und damit auch ich… also wir , wir konnten nicht anders… und das ist heute auch o.k.
      Und n ganzes Kleidungsstück in Rosa wird’s bei mir auch nicht geben… mal n Schal.. oder ne Tasse.. Hauptsache es kommt vor.. und mit orange und rot und gold siehts super aus..
      Guten Abend dir
      S.

      Gefällt 4 Personen

      • Vetch · Oktober 20

        Ja klar hat#s alles richtig gemacht, nur haben die andern das nicht so gesehen und abgewertet, drum heute noch leichte Zweifel…? (ich übe grad, alte Zuschreibungen, Programmierungen und Glaubenssätze aufzulösen, sorry falls ich grad projiziere, ist mein Üben in Aktion X) )

        Gefällt 1 Person

  4. Flowermaid · Oktober 19

    … mein täglicher Tanz, Auge in Auge mit der Technick und der Natur und heute war das Ergebnis Rosa wie passend… *lächel*

    Gefällt 2 Personen

  5. Pingback: Farben VI-von weisser als weiss und lila als Protest | Gezeitenwechsel
  6. Pingback: Farben, die letzte… | Gezeitenwechsel

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s