Farben I.

Liebe K.,

eins unserer „auch“ Lieblingsthemen. Die letzten Wochen habe ich mich mit der Farbe Rot befasst. Sie kam so gar nicht mehr in meinem Schrank vor. brrrr.. als Kind dieses knallige Rot der 70ger, weil es den Eltern so gefiel, hatte ich echt ne Überdosis über Jahrzehnte…nix.. nicht mal rote Socken..nachdem das Thema Chakras bei uns aufkam, befasse ich mich jetzt seit 2 Wochen mit Rot.. und es ist immer noch ambivalent.. was Kleidung betrifft.. habe immer noch das Gefühl das das knallrot mich anschreit.. Kirsch und Karmesin geht.. bordeaux auch.. als Kleidung meine ich.. im Unterschied zu Deko und Accessoires… was für ein schönes Wort…( stooooppp beim Thema bleiben.. den roten Faden halten… hurra… hier passt er der rote Faden )

Vielleicht erinnert sich ja jetzt jemand hier… ich hab mal n Buch gelesen ( Titel vergessen…!!!!)  da beschrieb jemand Farbe in Temperatur und Himmelsrichtung.. also meine roten Socken z.B. 28 Grad (mind.) südsüdost… würde ich jetzt mal so sagen.

Und noch was liebe K.  , eine Erkenntnis diesen Sommers.. die Farben die ich schön finde, muss ich nicht unbedingt als Kleidung tragen; weil es mir nicht steht, oder/und als Farbe auf einem Bild gut aussieht, aber an mir nicht. Ha.. manchmal reicht dann einfach ein Lidschatten in Fliederfarben oder ein Lippenstift in orange..

So, das als Einstieg und nun kommst du..

Wir dürfen/müssen ja auch noch beide arbeiten an diesem WE.. zum Wohle derer, die unsere Arbeitsorte heimsuchen..

herzlichst liebes Grüssli von

S.

 

Advertisements

7 Kommentare

  1. Farben – ein interessantes Thema und ROT besonders.

    Kennt ihr den Lüscher-Farbtest? Wir haben den früher sehr oft mit Freunden oder auch an uns selbst getestet. Vier Farben und du entscheidest spontan, intuitiv nacheinander in welcher Reihenfolge: Link mit Info: http://www.farbenundleben.de/titel/denktypen.htm

    Fiel mir bei eurem Thema nur eben wieder ein. Dass ROT schon immer eine Signalfarbe war- sei es nun ein roter Flitzer (Auto), ein signalroter Lippenstift oder Kleid. Wer rot liebt, der will Aufmerksamkeit, ist ein Power-Typ, aktiv …. usw. Manchmal reicht heute schon ein roter Schal, um aufzufallen 🙂 oder eine rote Tasche. Ich hab beides 😉 und es ist mir piepegal, ob jemand meint, das passe nicht mehr zu älteren Frauen. Quatsch! Liebe Grüße, Sigrid

    Gefällt 3 Personen

  2. juckplotz · Oktober 15

    Finde ich immer toll, wenn man versucht, anhand von Farben dann in die Tiefen der menschlichen „Seele“ zu vorzudringen. Ich sehe Farben immer in Zusammenhang mit der Umgebung, in der sie auftauchen. Bei einer Blume kann Rosa super aussehen, bei einem Marmorkuchen finde ich es doof 😉

    Gefällt 3 Personen

  3. franhunne4u · Oktober 15

    Ich mag rot manchmal – aber kann es gar nicht tragen, seh ich aus wie aus der Tuberkuloseklinik rausgeworfen … wegen Unheilbarkeit.

    Gefällt 2 Personen

  4. altesweibsbild · Dezember 18

    Laut, provokant, sexy…so spontan… 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s