….älter werden, jung bleiben?….

Liebe S.,
heute fuhr ich an einem Haus vorbei, an dem ein riesengrosses bemaltes Bettlaken hing mit der Aufschrift:

         Liebe G…., du wirst heute nicht 60!!!!!
❤ ❤ ❤
Nein!!!
Du wirst erst 18 mit 42 Jahren Erfahrung!!!!!

Mein erster Impuls war: Oweia, bitte, niemand soll jemals ein solches Bettlaken an meiner Hauswand aufhängen!
Mein zweiter Impuls: Fühlt sich G. wie 18 jährig? Ist es blöd, noch 18 jahre alt zu sein?
42 Jahre lang 18 zu bleiben, und Erfahrungen zu sammeln, aber immer noch in der
18 jährigen zu stecken und keine Veränderungen an sich wahrzunehmen?
Ich möchte niemals wieder 18 jahre alt werden. Als ich 18 wurde,  war ich noch gar nicht fertig. Da war noch so vieles , was werden konnte, was kommen sollte, und ich selber war noch gar nicht die, die ich jetzt bin. Und jetzt, so wie ich bin, ist es doch richtig gut, finde ich. Fertig bin ich ja immer noch nicht, aber da bleib ich dran.Ich höre oft Gespräche, in denen es ums Älter werden geht. Meine Kollegin meinte letztens, ihr schlimmster Geburtstag war der 30. Ich dachte an meinen 30., zwei Kinder die auf mir rumturnten, ein Mann,der mir ein tolles Fest am See beschert hat, und keine Angst vor der Zukunft.
Mein 40.? War ein bisschen blöd, eine Mücke hatte mir am Vorabend ins Auge gestochen und ich sah aus wie Quasimodo, es gibt keine Fotos von dieser Feier, aber Erinnerungen an Freunde, grosse Kinder , die musizierten, an Lachen und ein bisschen Wehmut. Irgendwas war im Umbruch.

Mein 50., ja das war schon ne Nummer härter, weil 50. Die Kinder erwachsen, das Leben neu aufgebaut, trotzdem zweifelnd, was noch kommt.Sorge, wie es weiter geht und wo ich hinwill. Was noch bleibt.
Aber als schrecklich hab ich keinen meiner runden Geburtstage gefunden. Immer ein bisschen so als Resümee, was war , was kommt, wie geht es weiter mit mir.
Meine Mutter sagte an ihrem 80.: „Es ist komisch, aber viele runde Geburtstage kommen jetzt nicht mehr“.
Tja, ……was soll ich dazusagen? Bitte, hängt niemals ein Bettlaken mit meiner Jahreszahl an die Hauswand!

Liebe Grüsse!Kat.

Advertisements

18 Kommentare

  1. meertau · September 27, 2016

    Sie sprechen mir aus dem Herzen…. ich muss aber zugeben, dass ich diese beblümelten Spazierstöcke ganz entzückend finde…… (und ich muss trotzdem dran denken, alle zu informieren, dass sie mir niemals sowas zum Geburtstag schenken sollen….)

    Gefällt 3 Personen

  2. franhunne4u · September 27, 2016

    18 war nicht so toff – ich hab keinen meiner Geburtstage bisher als „schlimm“ empfunden – und diese Verweigerung des realen Alters trägt doch auch nur weiter zur Altersdiskriminierung bei … daher, wenn ich in 2 Jahren „nulle“ – dann 50 – bitte allenfalls ein Bettlaken mit „50 – endlich darf mir Euer Schönheitswahn egal sein – jetzt bin ich ‚unsichtbar‘ „

    Gefällt 2 Personen

    • kat+susann · September 27, 2016

      Nee unsichtbar doch nicht! Aber das andere ist ein toller Text! Lass schreiben: endlich darf ich so sichtbar sein wie ich will!

      Gefällt 2 Personen

      • franhunne4u · September 27, 2016

        Naja, im Englischen sagen sie immer, Frauen zwischen 40 und 60 sind „unsichtbar“ wegen der Wechseljahre und weil sie auf dem männlichen Radar nicht mehr auftauchen. Aber du hast recht, das sollte keine Selbstdefinition sein. Und mit meinen weit über 100 kg bin ich auch alles andere als nicht sichtbar.

        Gefällt 2 Personen

      • kat+susann · September 27, 2016

        😀

        Gefällt mir

      • kat+susann · September 27, 2016

        Das sagen besonders die Männer mit Schmierbauch und Glatze…und nix im Hirn.. die wolln wa ja sowieso nich☂️

        Gefällt 2 Personen

      • franhunne4u · September 27, 2016

        Oh, die Männer mit Schmeerbauch und Glatze sagen auch:
        Warum haben Männer keine Orangehaut?
        Ihre Antwort: Weil es Scheiße aussieht.
        MEINE Antwort (und die gefällt den Männern überhaupt nicht):
        Aus dem gleichen Grund, warum Frauen keine Halbglatze und keinen Schnurrbart haben – weil es Scheiße aussieht …

        Gefällt mir

  3. Flowermaid · September 27, 2016

    … jeder Geburtstag ist für mich eine Feier auf das Leben und was kann man schöneres verschenken als Lust auf das mitfeiern zu haben…

    Gefällt 2 Personen

  4. 🔆Sigrid🔆 · September 27, 2016

    So drücken sich Menschen aus, die nicht wahr haben wollen, dass sie halt einfach alt sind, wobei „alt“ sein überhaupt nichts spezielles bedeutet. Man kann sich ganz jung fühlen, wenn man alt ist oder älter als man alt ist. Ich habe meinen 40. gefeiert und dann meinen Geburtstagen keine Bedeutung mehr beigemessen. Nächstes Jahr werde ich 65 – für mich einfach ein Zahl. Ja, eine hohe Zahl, aber ich kann’s nun mal nicht ändern, dass ich jedes Jahr ein Jahr älter werde. Liebe Grüße von einer sich jung fühlenden „Alten“ 🙂

    Gefällt 1 Person

    • kat+susann · September 27, 2016

      Das ist doch richtig so. Ändern kann man die Lebenszeit nicht. Aber jeden Tag bewusst sein und im Schwung sein. Und die Zahl find ich sowieso relativ egal. Viele grüße Kat.

      Gefällt 1 Person

      • 🔆Sigrid🔆 · September 27, 2016

        Ja, wir fühlen uns grade mitten im Leben auf unserer Wohnmobil Tour. Ein Experiment und kleines Abenteuer. So ein womo fahren eine neue Erfahrung. Ich traue mich ohne nachzudenken. Gruß Sigrid

        Gefällt mir

      • kat+susann · September 28, 2016

        Womo.. supa.. das macht richtig Spass
        ob Stellplatz, richtiges campen oder iiiiiillld
        S.

        Gefällt 1 Person

  5. 365tageimleben · Oktober 26, 2016

    Wunderbar ausgedrückt, nein, so ein Laken will ich auch nicht. Und sag deiner Mama, ab einem gewissen Alter darf man jeden Geburtstag als runden nehmen.
    Oh Gott, nochmal 18, Horror!

    Liebste Grüße
    Ela

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s