Freundschaft

Meine liebe liebe S.,

ja, da gleichen wir uns, was die Jahreszeiten angeht, der Herbst ist mir auch fast die liebste. Wenn die Farben der Blätter an den Bäumen ein bisschen dunkler werden, wenn die Büsche rote Beeren tragen, wenn die Mähdrescher übers Feld heizen, der Maiss mannshoch steht,wenn die Luft so klar feucht kühl riecht,…

Freundschaft, Internet und Whattsapp….Ich glaube, durch die moderne Technik können wir eine Nähe haben, die es sonst nicht gäbe. Früher hatte ich eine liebe Freundin, wir schrieben Briefe, ich hab sie alle in Ordner abgeheftet. Aber früher hatte ich auch noch so unendlich viel Zeit, auf die Antworten zu warten.
Ausser dir gibt es noch eine andere liebste Freundin, sie lebt in England mittlerweile wieder, wir kennen uns seit 25 Jahren, seit unsere Mädchen gemeinsam in den Kindergarten gingen. Unser Kontakt ist, auch dank Whattsapp und Skype, sehr intensiv und nah. Allerdings whattsappe ich mit ihr nicht so ausdauernd wir mit dir.Und einmal im Jahr sehe ich sie. Regelmässig.Nächste Woche fliege ich hin. Nach England.
Mit dir ist es was anderes Besonderes. Ich schreib dir „guten Morgen, wie war die Nacht, hast du gut geschlafen… „Ich weiss, was bei dir die ganze Zeit los ist, weil du mir Fotos schickst und kurze Nachrichten ,über das, was dich gerade bewegt.(Und dann dein Gesicht dazu, lovely, ich würde am liebsten eine SelfieGalerie anlegen)
Ich schreibe dir, worüber ich mich gerade freue oder aufrege. Schnell kommt eine Antwort, die meine Welt wieder gerade rückt.Hätten wir das , wenn wir uns sehen könnten? Würden wir uns so oft sehen, wenn wir die Möglichkeit dazu hätten, so wie wir uns das jetzt manchmal wünschen? Oder haben wir besser QualityTime, wie das so neudeutschdenglisch heisst, wenn wir uns ein- oder zweimal im Jahr treffen und die Tage gemeinsam verbringen, so wie letztes Jahr an der Nordsee, wo es KEINE FRAGE war und KEINE DISKUSSION, zum dritten Mal in das Fischschnellrestaurant zu gehen, weil die fetten Bratkartoffeln und der fette Fisch soooo legga waren! Sowas haben wir nicht oft. Klar wäre es schön, öfter auf nen Kaffe zu gehen oder gemeinsam zu joggen.. Täten wir das?

Und dann deine Sätze per Whattapp, wenn es reicht mit dem Alltag. Erinnerst du dich, letzte Woche, als alles Mist war, hier zu Hause, ich müde in der Arbeit, du genervt von diversen Mitmenschen, und dann deine Nachricht:
„Pack deinen Rucksack, wir treffen uns um 18.00 am Flughafen, Abflughalle, India Airlines, Direction Goa“
Ich antwortete :“Ok. bis später“
Und stellte mir vor, ich würde meine Schwesternhaube ablegen(natürlich trage ich keine mehr 😉 ), die Birkenstocks von mir werfen, den Schlüssel des Betäubungsmittelschranks auf den Schreibtisch knallen, und sagen: Sorry, Leute, ich muss meinen Rucksack packen, in 5 Stunden geht mein Flieger.
Das war in der Mittagspause und danach ging mir die Arbeit wie von selbst von der Hand.

Abends daheim ging unser GeWhattsAppe weiter, über den Kram , der zu Hause jeweils gerade geschah, und dann die Nachricht: „wir fliegen in 3 Minuten.“
Und dafür, S., lieb ich dich! Weil das mich begleitet über Tage und Wochen. Weil ich diese Nachrichten nachlesen kann und sie mir wieder ein Lächeln ins Gesicht malen, auch wenn ich eigentlich weinen wollte.
Und drum ist es nicht so schlimm, dass wir so viele Kilometer auseinander sind. Wer weiss was kommt? Aber jetzt haben wir uns so, auf diese Weise. Und das ist wunderbar.
Wir sehen uns in 3 Wochen.
Deine K.

Advertisements

6 Kommentare

  1. Susann · August 18, 2016

    So schön geschrieben, das würde auch zu meiner Freundin und mir passen. 😉

    Gefällt 1 Person

  2. 🔆Sigrid🔆 · August 18, 2016

    Schöne Gedanken zu einer wunderbaren Freundschaft, aber was, wenn eine Freundin „Smarthphoneresistent“ ist? What’s App hat jeder , denkt man immer so, ist aber nicht wahr. Gerade die Menschen, die ich am meisten schätze und liebe, wollen darüber nicht kommunizieren bzw. nur wenn’s dringend erforderlich ist, manche weigern sich sogar diesen Dienst überhaupt zu installieren. Ja, solche gibt’s auch noch. Tatsächlich. Meine allerliebste Freundin hat tagsüber bei der Arbeit überhaupt keine Zeit aufs Handy zu schauen – privat. Die ganze Schreiberei ist ja auch ein Zeitfresser.

    Abends will sie ihre Zeit nicht vertun mit Nachrichten schreiben und ständig aufs Handy schauen. Sie sagt immer zu mir, dass ein Smartphone erst ins Haus kommt, wenn sie Rentnerin ist und ihre Zeit „verplempern“ kann 😀 Bis dahin -Ende 17 – wohne ich aber eh wieder in der Nähe, so dass wir viel Zeit zusammen verbringen können, wenn wir wollen.

    Ich freu mich für euch, dass ihr auf diese Weise viel miteinander kommunizieren könnt. LG Sigrid

    Gefällt 2 Personen

    • kat+susann · August 18, 2016

      Liebe Sigrid, ich denke , jede Freundschaft findet die Möglichkeit, nach ihren Mitteln eine Nähe herzustellen. Als es Whattsapp noch nicht gab, hab ich trotzdem die Freundschaft mit meiner englandfreundin halten können. Durch emails oder kleine Päckchen oder Briefe. Und regelmäßige Besuche jährlich. Und dann war ganz sofort immer diese Vertrautheit da, als wären wir nie getrennt gewesen. Es ist nicht wichtig für mich, wie oft ich Kontakt habe, sondern das ich dann wenn ich es brauche, die Vertrautheit da is, das es vertrauen gibt und nähe. Und das hast du mit deinen Freundinnen auch, so wie ich dich verstehe. Und wenn ihr dann bald wieder näher beieinander seid, das finde ich wunderbar! Liebe Grüsse, auf die Freundschaft! Kat.

      Gefällt 1 Person

  3. Flowermaid · August 18, 2016

    … Nähe kann man auf die unterschiedlichsten Weisen erzeugen, jede Beziehung findet die Form, welche sie braucht… ich freue mich mit euch!!! Herzliche Grüße, Rita 🙂

    Gefällt 1 Person

  4. Vetch · August 20, 2016

    Ich hab grad feuchte Augen bekommen, Wie schön! ❤

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s