Sonst noch was eeey ?

Liebe K.,

ne gute Zeit  in Fulda.. „und alle die mit uns auf See wolln fahren müssen Männer mit Bärten sein.. “ 🙂  aber wo ist da See bzw. Meer ? Ganz schönes Kontrastprogramm hast du da vor..ich find das toll das du das machst und kannst..

Jetzt gerade warte ich auf den Techniker der Telecom… zwischen 8 und 12 Uhr.. gut, dass ich im Schichtdienst arbeite.. was machen denn andere ??? Grrrr.. ich hab gerade so genug von dem ganzen Um und Ab und Anmelden.. eigentlich klappts bisher problemlos.. aber es neeeeervt mich… Waaaaaartezeeeeeiiiiitennnn… den Tag nach diesem oder jendem richten.. aber der kurze Arbeitsweg.. der ist wirklich sehr gut ( ich probier mal was Positives zu schreiben, wie du sicher merkst)

Ach liebe K.  da ist wieder dieser Zorn… ich bin oberflächlich freundlich offen zugewandt und darunter ist dieser Zorn… du kennst das ja auch.. was macht man/frau nur dagegen…die von Freundin C. geratene Pulsmeditation bringst gar nicht… ich bin einfach zornig.. aber auf was genau ? Am liebsten hätte ich ein Gorilla Kostüm… so wie Priscilla beim Tatortreiniger.. ich wäre dann „verkleidet“ und würde nur Unsinn machen.. das erheitert mich sehr.. diese Vorstellung.. ich würde auf meinem “ Krumseltört“ rolling home spielen und dazu singen.. übringes würde ich auch tanzen.. whs. Butoh.. d.h.. so wie ich es mir vorstelle.. Verrenkungen und komische Geräusche machen… kicher… das hab ich mir gestern Abend so ausgedacht… und freue mich sehr daran… der Zorn ist weg.. wenn ich mir das vorstelle..aber leider habe ich kein solches Kostüm… was meinst du…. soll ich mir mal eins kaufen ?

Am Samstag muss ich nach dem Frühdienst zu einer  Feier auf die ich aus verschiedenen Gründen so gar keinen Bock habe… der Sohn vom Mitbewohner ( auch Lebensgefährte ) , feiert mit gefühlt 1000 alten Leuten aus seiner Verwandtschaft seine Gesellenprüfung. Zugegen ist seine Schwester ( unser Verhältnis ist mal so mal so) , seine Mutter ( du weisst schon , die wo ich noch nichtmal in den Hausflur durfte , als ich da Sachen abholen musste..) Oma Opa usw.  auf der Einladungsliste fehlen so ganz die jungen Menschen… die in seinem Alter…seuzf.. es klingt ehrlich gesagt ziemlich muerte… boaring.. keine Ahnung warum… er ist nicht boaring.. vielleicht ist das eine Idee seiner Mutter ? Und dann noch in ihrem Garten in einer Laubenkolonie.. Aus sicherer Quelle 🙂 weiss ich, dass die Erwachsenen ,auch von mir Verwachsenen genannt ,so pseudointerlektuell Tun und in einen quasi Wettstreit treten, wer was wie gesehen hat, kennt usw. bla bla bla .Und immer ist es auch ein Auftritt der Mutter.. trörööööööö her show sozusagen mit Megatheater wenn das nicht gelingt bis hin zu Krokodilstränen und ich ich ich Gerede… und mir kamen sie beim letzten Treffen vor 2 Jahren so vor als hätten sie alle mehrheitlich einen Stock im Popo, und immer gabs auch  gut bis schlecht getarnte Spitzen gegen mich, weil ich mich nicht deren Regeln anpasse und so bin wie sie mich gern hätten.. leider passe ich nicht in die gemachte Schublade. du weisst schon… ich bin ja unberechenbar zum einen und trete aber auch nicht in Konkurrenz.. kann dem nur mit Humor begegnen…..insofern.. täte mir das Spass machen in einer Kostümierung..Zumindest ist es eine schöne Vorstellung.. und ob ich da nun hingehe oder nicht, dass weiss ich noch nicht.

herzlichst deine

S.

Advertisements

21 Kommentare

  1. peter bachstein · August 4, 2016

    oje, solche treffen, wo man prinzipiell die herrschenden regeln verletzt. man braucht schon viel humor, um da unversehrt wieder raus zu kommen. aber das mit dem kostüm ist ’ne tolle idee. werde ich mir für das nächste leider schon bald anstehende treffen dieser art auch mal über legen. danke für den tipp…

    Gefällt 1 Person

  2. franhunne4u · August 4, 2016

    Oh weh – gibt es da kein Rauskommen? Ist ja schließlich nur das Kind vom Lebensgefährten – der kommt doch da allein zurecht, oder?

    Und Frau kann doch immer ihre ihr gesetzlich zustehende „Migräne“ nehmen … oder so …

    Gefällt 2 Personen

    • kat+susann · August 4, 2016

      Oder Hitzewallungen😰Kat.

      Gefällt mir

    • kat+susann · August 4, 2016

      Doch.. sicher.. aber.. den Jungen mag ich..und.. ich habe mich bisher aus den besagten Gründen in den letzten 3 Jahren immer aus all dem rausgehalten.. ausser 1 Mal..( Abiball)
      N bisschen hab ich das Gefühl zu versagen, wenn ich das nicht souverän lösen kann..aber wenn ich so überlege.. hab ich whs. gar keine Chance.. auch nicht in Kostümierung..ich hätte es gern anders.. und an mir soll es auch nicht liegen, das das nicht wirklich rund und stimmig läuft. Es ist das Verhältnis vom Lebengefährten und der Ex..die nur noch zusammen reden, wegen der Kinder..
      Seufz.. für sensible Menschen wie mich, ist das nix.. aber hab ich nicht dann auch n STück versagt ? Ich könnte doch locker und leicht damit umgehen.. alles weglächeln.. tja.. aber so bin ich nun mal nicht. seufz.
      S.

      Gefällt 2 Personen

  3. Pingback: Gorilla Priscillas Lebensbalance | Gezeitenwechsel
  4. Flowermaid · August 4, 2016

    … so ganz verstehe ich das Problem nicht… eine Ex ist eine Ex und das Kind ist innerhalb solcher Konstellationen ein Gemeinschaftskind… du hast Befürchtungen…

    Gefällt mir

    • kat+susann · August 5, 2016

      Okeeey… die Geschichte sprengt hier den Rahmen.. es gibt nicht nur ein Gemeinschaftskind..
      und die sind seit 20 ! Jahren getrennt..
      Tja..

      Gefällt 1 Person

      • Flowermaid · August 5, 2016

        … einer meiner nervigsten Eigenschaften ist Sachverhalte verstehen zu wollen… 😉

        Gefällt mir

      • kat+susann · August 6, 2016

        Mach dir nix draus.. ich geh den Dingen auch gern auf den Grund.

        Möchtest du noch was wissen, was nicht den Rahmen sprengt ?
        S.

        Gefällt 1 Person

      • Flowermaid · August 6, 2016

        … alles gut so weit… 😉

        Gefällt mir

      • kat+susann · August 6, 2016

        Dein Glück.. sonst.. hätte ich dir die gaaaanze grauselige Geschichte erzählt.. :-)))))

        Gefällt 1 Person

      • Flowermaid · August 6, 2016

        … das ahnte ich… ^^

        Gefällt mir

  5. juckplotz · August 5, 2016

    Da gibt es nur eins… Nicht verbiegen. Ich weiss, ist sauschwer. Aber wahrscheinlich ärgert man sich danach mehr über seine „Diplomatie“ als über die entsetzten Gesichter oder das Tuscheln hinter dem Rücken. Und einfach dran denken: Wenn sie schon hinter dem Rücken tuscheln, dann bist du auf jeden Fall ganz vorne

    Gefällt 2 Personen

  6. Vetch · August 5, 2016

    Mir geht das hier im Kopf rum, drum schreib ich jetzt doch den Kommentar. Als ich das gelesen hab, kam mir der Gedanke, dass diese Leute andere brauchen, von denen sie sich abgrenzen können, über die sie sich erheben können, auf die sie runtergrucken können. Egal, wie du dich verhältst, du dienst als Projektionsfläche. Ich würd denen den Spaß nicht gönnen und gar nicht hingehen. 😛

    Gefällt 1 Person

    • kat+susann · August 5, 2016

      Ja.. und doch komme ich mir dann als Verliererin vor.. ich hab aufgegeben.. sozusagen…doof, oder ?!
      S.

      Gefällt 1 Person

      • Vetch · August 5, 2016

        … ja es ist verzwickt!
        Ich hab dann, nachm Kommentieren, auch gedacht – wenn du da hin MÖCHTEST, aus irnznem Grund, dann geh unbedingt hin. Bloß nicht als Gorilla (außer, du MÖCHTEST), weil du sonst eigentlich nur deren Spiel spielst – denen das lieferst, was dir eh unterschieben wollen: dass du UNmöglich bist… 😛

        Irnzwie… ds Einzige, das geht, ist genau dsa zu tun, was du möchtest, würdevoll in dir zu ruhen (das heißt _nicht_, dass du dich pseudo-‚würdevoll‘ benehmen sollst) und alles an dir abbperlen zu lassen. Das merken die dann schon, auch wennses u.U, nicht wahrhaben wollen.

        Aber jetzt geb ich schon wieder aus weiter Entfernung Ratschläge. Schluss damit!
        Ich wünsch dir, dass du das machst, was für dich stimmt und sich gut anfühlt und dass du auf jeden Fall einen wundervollen Abend hast, daheim oder dort oder sonstwo!

        Gefällt 1 Person

      • kat+susann · August 6, 2016

        Und es kommt ersten anders, als man meistens denkt.
        Bei meiner Arbeit war so viel los, dass ich nicht rechtzeitig Feierabend machen konnte.. sogar noch angeordnet von der Leitung länger bleiben musste..
        damit war meine Mitfahrgelegenheit weg.. und die nächste erreichbare Verbindung mit den Öffis definitiv zu spät um da teilzunehmen..
        So kanns gehen..
        S.

        Gefällt 1 Person

  7. Vetch · August 6, 2016

    Meh.
    Auch ne Lösung 😛

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s