Einhundertzehn

Guten Morgen, liebe S.,
leider kriegst du das gar nicht so mit,was hier passiert.Wegen deinem Umzugsgedöns hast du ja kein flottes Internet und wahrscheinlich auch nicht viel Zeit , unseren Blog zu verfolgen.
Aber ich muss doch berichten,  dass es jetzt 110 Follower sind!
Und was mich besonders freut: Es sind Frauen dazu gekommen, die auch über das Thema schreiben,  was uns bewegt hat, diesen Blog zu machen. Die Wechseljahre, die veränderte Lebenssituation, das Älterwerden in Beruf und Alltag.
Haben wir eigentlich so eine „Blogroll“, wo andere Leute sehen, wem wir folgen? Denen, die dazu gekommen sind, folgen wir jetzt auch, denn nur so kann ein Austausch stattfinden, auch wenn manchmal die Zeit knapp ist, zu lesen und zu kommentieren. Was ich gerne öfter täte.
Also an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle, die uns folgen, die Kommentare da lassen, und an alle, die mir (ich kann jetzt nur für mich sprechen) mit ihren Blogbeiträgen Anregungen zum Nachdenken geben, Momente in denen ich lache, wenn ich ihre Beiträge lese, in denen ich mich über ihre Bilder freue, und über ihre Geschichten.

Als vorgestern der Anschlag in Bangladesh war, kam ein Blogger zu Wort, der sagte, er habe Angst um sein Leben, denn er würde kritisch bloggen. Uiuiui, hab ich gedacht, naiv wie ich bin, das ist krass. Ja, aber ich glaube, wenn du kritisch bloggst, dann kann das schon manchen Menschen aufstossen und sie können sauer werden. Zum Glück leben wir in einer Gesellschaft, in der wir sagen und schreiben dürfen, was wir denken.

In diesem Sinne: Allen, die das lesen , wünsche ich eine wunderbare Woche! Bloggen bereichert!

Liebe Grüsse Kat.

Advertisements

18 Kommentare

  1. lnmyschkin · Juli 4, 2016

    Glückwunsch an euch!

    Gefällt 1 Person

  2. gertrudtrenkelbach · Juli 4, 2016

    Glückwunsch! Ich lese Euch gern…..😊

    Gefällt 1 Person

  3. Ulli · Juli 4, 2016

    Liebe Kat., ich habe manchmal auch so Gedanken, ich weiss nicht wer hinter den Avataren steckt und hatte schon zwei sehr unschöne Erlebnisse in Bloghausen. Wir schreiben in einem weltweit offenem Netz und wie heute zwei Frauen bei mir kommentierten: wir sind eben nicht alle Brüder und Schwestern, der Schein ist trügerisch. Aber das soll mich dennoch nicht bremsen, ich schreibe, was ich fühle, denke, erlebe, höre und beobachte, das wird sich nicht ändern, es sei denn die Welt schiebt mir einen Riegel davor.
    Schön, dass es euch gibt!
    und liebe S., bitte auch immer an die Pausen denken 😉
    herzlichst
    Ulli

    Gefällt 2 Personen

    • kat+susann · Juli 4, 2016

      liebe Ulli, ich finde es wichtig ,das wir unsere ;Meinung sagen können, allerdings muss man damit rechnen, das es manchmal auch unschöne Reaktionen geben kann. Ich denke da an Facebook und mein virtuelles „Engegament“ gegen den Krieg in Syrien. Manchmal denke ich, wem oder was sind Autoren oder Journalisten bloss ausgesetzt? du sagst, schreibst oder kommentierst etwas und schon bricht ein Aufstand los. Da braucht es ein dickes Fell.Und Akzeptanz, das eben auch der Kritiker eine andere Meinung hat.Und ich hab den Vorteil: Ich kann blockieren, sperren oder wie bei Facebook, mich entfreunden. Ich muss mir da ja nicht antun. Liebe Grüsse Kat.

      Gefällt 2 Personen

  4. 🔆Sigrid🔆 · Juli 4, 2016

    Weiter so! Eure Idee ist super und ich lese sehr gerne bei euch mit. Eine schöne Woche wünscht euch ☼Sigrid☼
    P.S. 2017 steht bei mir auch noch mal ein Umzug an. Mir graut schon jetzt davor, denn wir müssen dann bestimmt auch mehrmals pendeln und zwischen den Wohnorten liegen viele Kilometer (um die 400). Das wird hart.

    Gefällt 1 Person

    • kat+susann · Juli 4, 2016

      Ui, das ist weit. Aber ein Umzug ist immer auch ein spannender Neuanfang. Grüsse in die Sonne kat.

      Gefällt mir

      • 🔆Sigrid🔆 · Juli 4, 2016

        Ja, besonders noch mal mit 65 😀 Ich hoffe, es ist der letzte, wenn mir das Alters- oder Pflegeheim erspart bleibt, was ich mir sehnlichst wünsche! Aber so weit in die Zukunft will ich noch gar nicht denken. Erst mal nur bis 2017! Zurück in die Heimat!

        Gefällt 1 Person

  5. Karo-Tina Aldente · Juli 4, 2016

    110 mal Wechseljahre, das sind ja mindestens 5000 Jahre Erfahrung. ^^
    Anteilnehmende Grüße aus dem Garten 🙂

    Gefällt 2 Personen

    • kat+susann · Juli 4, 2016

      Hihi….. Und wieviel Hitze da frei gesetzt wird!Oder besser Feuer♨Kat.

      Gefällt 2 Personen

    • franhunne4u · Juli 4, 2016

      Manche sind auch erst so halb in den Wechseljahren. Wobei es jetzt langsam ernst wird …

      Wenn nur endlich der „Tapetenwechsel im Untergeschoss“ wegfiele.

      Gefällt 2 Personen

      • kat+susann · Juli 4, 2016

        Es stellt sich die Frage :wann ist Frau richtig drin?Ja und der Tapetenwechsel… Das ist dann schon irgendwie gut wenn es um ist. Grüße Kat.🌹

        Gefällt 1 Person

      • franhunne4u · Juli 4, 2016

        Ja, also, bisher war ich eingermaßen pünktlich im Rhythmus und Hitzewallungen waren seltene Ereignisse, die auch am Wetter liegen können (bei hoher Luftfeuchtigkeit ist ja Schmelzwetter für Dicke). Mal sehen, wie sich das jetzt anlässt – ich bin diese Mal seit anderthalb Wochen dabei – und das ist lästig … Nicht gefährlich, weil nicht so richtig heftig, aber lästig. Ich denke, jetzt fängt es an mit dem aus dem Rhythmus kommen. Ab da würde ich dann sagen, ich habe die Wechseljahre erreicht. Wird auch Zeit, werde schließlich im September 48.

        Gefällt 1 Person

  6. Flowermaid · Juli 4, 2016

    Einen spannenden Dialog führt ihr Beiden… Herzliche Glückwünsche vom Blumenmädchen ☀️

    Gefällt 1 Person

  7. Zoé, la Française · Juli 4, 2016

    Glückwunsch zu den 110 Follower!
    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

  8. peter bachstein · Juli 6, 2016

    auch ich lese eure seite sehr gern….

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s