Rosenkranz am Sommersonntag

Liebe S.,
draussen sitzen, in der neuen Terassenmöbelgarnitur, der jüngstliebste Sohn lernt voller Zorn den katholischen Rosenkranz, und das bei einer evangelischen Mutter, ich frag mich,warum müssen die das in der 10. Klasse lernen?
Und ich hab meine Sommerhosen angezogen, und sie passen noch! Und auch meine Lieblingsbluse, die ich mir vor 20 Jahren gekauft hab, und so selten angezogen hab , um sie zu schonen, weil sie so schön ist,  die passt auch noch! Was für ein Gefühl! Hoch mit dem Selbstwertgefühl!

Oh je, jetzt hat er den Rosenkranz , den er zur Kommunion geschenkt bekommen hat, rausgeholt, damit er kapiert bei welcher Perle man was wie betet. Ist das Religion? Wenn du es lernen MUSST, und nichts verbindet dich damit? Führt so etwas zum Glauben hin? Ich befürchte nein. Das macht

image

nur noch ablehnender dem Glauben gegenüber. Ach, S., Glaube soll doch trösten, und nicht  wütend machen, weil man etwas lernen muss, Glaube soll dich doch bergen im Universum.  Naja, gerade nimmt er es mit Humor. Er stellt fest, dass sein Rosenkranz fehlende Perlen hat. Und gerade fiel mir ein,dass er sich den vor 11 Jahren selber gekauft hat, in Ravenna, weil er so schön war, und sein Freund E. auch einen hatte. Diese Geschichte tröstet ihn in seinem Zorn auf den Religionslehrer, und ich verabschiede mich, im Ohr ein leise gemurmeltes Ave Maria.
Schönen Sonntag! Kat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s