Re: Black Hole Sucks

Meine liebe S.,
zum Glück gibt es ja Telefon und wir haben eben ein bisschen gesprochen. Es ist ein hartes Thema, ein schwieriges Thema, welches du oft aufgreifst, es beschäftigt dich sehr. Vor ein paar Wochen hab ich zu dem Thema einen Beitrag  geschrieben. Ich würde mich nur wiederholen, wenn ich dazu das sagen würde, was mir beim Lesen über diese schwarzen Löcher durch den Kopf gegangen ist.
Gestern kam im Radio ein Interview mit einem Journalisten, der um 1954 rum geboren ist, und dessen Eltern weiterhin dem Nationalsozialismus treu blieben. Er hat sich in der Pubertät dann komplett, aus reinem Protest, dem Sozialismus zugewandt und ist dann auch in die DDR gegangen, um dort zu studieren. Es war ein interessanter Radiobeitrag, im Grunde ging es um Rebellion, Auflehnung und dem Fertigwerden mit dem, was die Eltern falsch gemacht haben.Sich Lösen von den Eltern, eigene Fehler machen , dies erkennen und dann irgendwann sein eigenes Glück erobern.
Wie ist es heutzutage?
In dem Buch über das Innere Kind steht, das man auch Kinder falsch erziehen kann, wenn man es ZU GUT mit ihnen meint.Wenn man ihnen das Gefühl gibt, das sie übergeliebt werden, das Beste und Tollste sind, was die Eltern je produziert haben,  und dann wandern die Kinder in die Weite Welt und stellen fest, dass es nicht so ist, das sie jeder so toll findet wie die eigenen Eltern. Und dann, seufz, ist wieder die Mutter schuld, weil sie etwas falsch gemacht hat.
Aber trotzdem will ich als Mutter mich dagegen wehren, das die Mütter schuld sind, wenn was schief läuft. Ab einem gewissen Alter ist jeder Mensch für sich verantwortlich, und kann selbst dafür sorgen , wie es ihm geht.
Deshalb finde ich diese eine Methode von diesem Herrn Baer gut: „Ja, du hast Mist gemacht, mich verletzt, mir weh getan, usw. ABER es gab auch tolle Zeiten, erinnerst du dich? Ich erinnere mich…. „,…denn dann kann  ich drüber stehen mit einem Lächeln und einem Warmen Gefühl. Und mach mein eigenes Ding.
Heute kam von meiner Mutter eine Whattsapp Nachricht(es ging dem ein kleiner lustiger Wortwechsel voraus) : Alles Gute Mutti Bewundere dich!
Huuuh! Das tut gut und macht mein Herz warm.
Denk dran, auch du hast doch solche Situationen immer wieder. Das es schön ist und gut ist und liebevoll. Und irgendwann können wir lächelnd über ihre eingefahrenen Marotten hinwegsehen.
Wie ist die Botschaft des „Inneren Kindes“ ?Nimm es an die Hand, und zeig ihm, das du erwachsen bist und heil werden kannst.

Das war das Wort zur Wochenmitte. AAMMEENN. 🙂

Kat.

Advertisements

Ein Kommentar

  1. Flowermaid · April 28, 2016

    Niemand kann jemals alles richtig machen… Die Kinder müssen uns nicht mögen dürfen um sich Lösen zu können und wir Eltern sollten uns nicht anbiedern aus Angst vor Verlust…

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s