Für dich, liebe K.

Nordseestrand, Nordseeluft… gaaaanz viel Weite.. Horizont bis zum Abwinken, Strandgut und Steine sammeln.. auf dem festen Sand herumrennen… Labyrinthe in den Sand malen und ablaufen… lauthals rufen, dem Wind und dem Meer ein Lied singen..die Seele baumeln oder fliegen oder weiden lassen… ganz weit raus fliegen und wieder zurückkommen.. einfach nur im Sand sitzen und den Wolken beim Vorüberziehen zuschauen….

einen schönen Sonntag meine liebe Freundin

deine S.

P.S. und für alle, die das lesen natürlich auch 😉

Advertisements

6 Kommentare

  1. wildgans · März 6, 2016

    Die Seele „weiden“ lassen, schöner Ausdruck. Meine alte Kuhseele tät sich freuen, vielleicht ist hier eher eine zarte Marienkäferseele gemeint?
    Wie auch immer, gute Zeiten wünsch ich

    Gefällt 1 Person

  2. kat+susann · März 6, 2016

    Jetzt muss ich fast weinen. Danke.

    Gefällt 1 Person

    • kat+susann · März 6, 2016

      Weil das nämlich wie ein Geschenk war ,deine Worte zu lesen, weil du nämlich genau zu wissen scheinst, wonach mich sehnt.Kat.

      Gefällt 1 Person

  3. barbarabosshard · März 6, 2016

    seelenverwandtschaft, möglicherweise, mit ähnlichen sehnsüchten – du nordsee, ich zzt island. geniess das weiden …. mehrfach – auge, seele, herz … lieber gruss. barbara

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s