Begegnungen

Liebe S.,

Bahnfahrt gut überstanden? Gut daheim wieder akklimatisiert?
Wenn ich bedenke, dass wir uns mehr als 20 Jahre aus den Augen verloren hatten, und trotzdem ist es , als wäre es gestern gewesen, dass wir uns das letzte Mal gesehen haben! Unsere Themen, über die wir 1 Million Worte wechseln, die gehen uns nicht aus. Das gemeinsame Tun, die Freude, die wir dabei haben, scheinbar Sinnloses zu erschaffen, ach was macht es, dass wir „Stehrumchens “ fabrizieren?

20151211_224331

Gemeinsam fabrizierte Lieg-Rum-chens…

Ich habe noch so eine Freundin, die weit weg wohnt und trotzdem wir uns nur einmal im Jahr sehen, ist diese unglaubliche Nähe sofort wieder da. Diese Nähe entsteht beim Skypen, und dann , wenn Skype nicht geht, übers Whattsapp telefonieren. Oder übers Schreiben.

Gestern auf dem Weihnachtsmarkt bin ich einer Freundin wieder begegnet, die in M. wohnt, aus M. bin ich weggezogen vor 8 Jahren und wir haben uns aus dem Augen verloren vor lauter Alltag. Sie sah mich, und ihre Freude mich zu sehen war echt, sowie meine auch. Unsere Begegnung war sehr kurz, aber wir waren uns nicht fremd. Dann zogen sie weiter und ich auch. Ist das Leben so? Du begegnest Menschen, die dir lieb werden, dann verändern sich die gemeinsamen Wege, jeder geht  woanders weiter, manchmal kreuzen sie sich wieder, diese Wege. Du vergisst diese Menschen nicht, aber die Energie sich um sie kümmern,Kontakt mit ihnen zu halten, die wird geringer.
Ach,denkst du,  ich könnte P. ja auch mal wieder anrufen. Das denkst du dann 4 Jahre…. Dann triffst du sie auf dem Weihnachtsmarkt.
Oder B., vor 2 wochen  hatte ich eine Nachricht auf dem Handy, dass es ihr wieder besser geht, sie sei in der Klinik gewesen, wegen Depressionen, ich hab sie danach 3 mal angerufen, denn miteinander Sprechen erschien mir wertvoller als zu schreiben, … ich hab sie nicht erreicht. Und nun? Versinkt sie wieder im Nebel der Erinnerungen, an die Zeit, die   wir miteinander hatten?
Manchmal bin ich traurig, dass ich manche Menschen so „verliere“, aber ich gewinne ja auch andere dazu. Und manchmal tauchen „alte “ eben auch aus der Versenkung wieder auf.
Das ist es was das Leben so bunt macht. Begegnen, erkennen, weiter ziehen lassen….
Salbungsvolle Adventliche Grüsse K
(No Devil inside my heart today >: )

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s