Das Leben feiern

Liebe S.,

wie geht es dir heute morgen?Ich hab heute früh im Auto ein Lied gehört, von dem ich dachte, hat der das erst gestern eingespielt der Typ? Das  passt perfekt.

Und ich dachte so weiter…. gut, es passieren schlimme Dinge, überall und  immer wieder, und ich dachte an Tschernobyl damals, an den kalten Krieg und an Pershings und cruise missiles, und an Brokdorf, und die RAF,und all die Bedrohungen, denen wir damals ausgesetzt waren, und -hey- wir haben von nix ne Blessur davon getragen. Wir haben Angst gehabt oder Sorgen, und wir können uns jetzt auch schlimme Dinge ausmalen, aber wir leben doch jetzt!

20151115_122614

Und  die Blätter wehen fallen weiter im Wind, das Laub lässt sich aufwirbeln, in der Welt ist doch so viel Schönheit.

Versuchen wir die Schönheit zu sehen. Aufzunehmen, Kraft schöpfen, auftanken, Stärke sammeln. Weiterlachen , weiter tanzen….

In Beirut, bei dem Bombenanschlag 2013, haben die Leute sich danach in Bars und daheim getroffen und das Leben gefeiert, denn sie haben sich nicht stören lassen wollen in ihrer Lebenslust.

Wir können davon etwas übernehmen, von der Lebenslust, die ich dort gespürt hab.

Lass uns das Leben feiern!

Ich hab dich lieb!

K.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s