Junge Kolleginnen und andere Ungeheuer

Nerd-Test

Guten morgähn liebe K.,

uuiuuuui ! Du warst aber fleissig.. sooooo viel geschrieben ! Wo soll ich denn da anfangen ? Möchtest du Antworten, oder soll ich meine Sicht der Dinge darstellen ?  So viele Themenangebote um in einen Austausch zu kommen ! Das hatte ich mir auch unter so einem blog vorgestellt… ein bisschen hin und her schreiben mit den „followern“..lesen was die sich so dazu denken und deren Sichtweise erfahren.Also..an dieser Stelle sei gesagt : mich würde es freuen, wenn ihr was dazu schreibt.. kommentiert.. Anmerkungen habt.. ich kenne ja mein Leben.. und könnte ja sonst auch ein Buch schreiben… hahahahaha.. wer nicht in unserem Alter ?! Wir haben alle unsere eigene story. Also.. von mir aus betrachtet, es interessiert mich, was ihr zu sagen habt !

Und deswegen liebe K. gehe ich jetzt und hier und heute nur auf ein Thema ein.. die Mangamietzen, wie wir sie nennen.. ja, das ist nicht nett… und leider ist es auch nicht mit.. du bist ja nur neidisch abgetan.. ich wäre zB. lieber ein Monsterglubschi… wenn schon.. wenn ich die Wahl hätte.. tja.. hab ich aber nicht..

Eine meiner Lieblingszeichentrickserien war/ ist  :Hong Kong Phooey (German Intro) – YouTube

Ich weiss wie er mit den Mangamietzen umgegangen wäre..  kicher… bzw. er hätte sie vielleicht gar nicht weiter beachtet und seine Sache einfach weiterverfolgt. Sie vielleicht ungläubig angesehen, wenn sie ihn gestört hätten, aber nicht weiter beachtet.. weil… Hong Kong Phooey weiss wer er ist.. ein Hund der als Hausmeister getarnt lebt und nachts zum Superhelden wird.. manchmal etwas schusselig, aber so sind sie .. die Superhelden.. alles hat wie immer seine 2 Seiten..

Auch mein lieber Supergrobi würde Mangamietzen und andere Ungeheur einfach nur ansehen und weiter machen, was er eben tut.. ihn würden auch nicht jüngere Kolleginnen mit übergrossen Nerdbrillen, wie sie bei uns Gang und Gäbe sind  tangieren.. wär Supergrobi total egal.. weil er einen Auftrag hat..weil er Supergrobi bleibt, egal was um ihn herum passiert.

Dafür beneide ich meine beiden Lieblingsfiguren.. ich bin einen momentlang irritiert, wenn jemand mein Erfahrungswissen in Frage stellt mit einer sehr hoch gezogenen Augenbraue…. eine Kollegin meinte neulich.. „die“ Jüngeren würden sie an die eigenen Eltern erinnern.. sie wirken erwachsener als wir..  insgesamt haben wir jetzt 4 davon…

Eine davon wirkt nach aussen hin ganz sicher und cool und winkte lässig mit der Hand ab… schaffen wir schon.. daran musste ich denken , als ich dein.. in einer Notfallsituation wird der Ton auch mal barsch..lass ..

Es gab bei uns so eine Situation.. und sie stand mit mir im sog. Schockraum.. nix mehr lustig und cool auf einmal..und ich hatte auch diesen Befehlston, der sie noch tagelang beschäftigt hat. Aber in so ner Situation muss es schnell gehen und auch ich habe mich gefragt… wieso weiss sie das immer noch nicht…und habe ziemlich schnell gesagt, dass sie rausgehen kann… weil das zusätzlicher Stress für alle war.

Wir haben das nicht ganz auflösen können.. auch wenn sie sagte… ist o.k.  easy.. ich lern das noch…. und ich dann mal die Augenbraue ungläubig hochzog… eine versierte, sehr nette Kollegin hat sie eingearbeitet.. aber   tja…

Mich irritiert bei dieser Art Kolleginnen, dass sie das scheinbar nichts so ernst nehmen…. easy.. ich darf Fehler machen.. ja.. kommt schon noch… immer geschmeidig bleiben… neee heute nicht.. bin müde.. war gestern so anstrengend nach dem Dienst…ich vermisse da Einsatz, Interesse und auch Wissen…  sogar manchmal Basiswissen..

Mit einer der Auszubildenden die im Sommer ihre Prüfung hatte, gabs eine interessante Situation.. ihre Mentorin hatte ihr geraten mit verschiedenen Kolleginnen mal eine Schicht zu arbeiten, um von dem Ganzen Spektrum Fachwissen zu profitieren.. mich hatte sie in Sachen EKG und Monitoring ausgewählt…  aber 🙂  es geht mir in meiner Arbeit nicht nur um den Bildschirm über dem Patienten sondern auch um Krankenbeobachtung… das läuft bei uns ja nebenbei und automatisch… ich kann am touch screen Sachen einstellen und dir nebenbei sagen wie der Patient aussieht. Sollte er wach sein, weiss ich auch die Augenfarbe…..

Wir standen vor der Zimmertür und sie sagte mit ihrem orange/roten Lippenstiftmund und ihren blauen Kontaktlinsen ( sie hat braune Augen !) …naaaah ?? Frag mich doch bitte was zu dem was wir gerade gemacht haben.. und ich frage.. welche Augenfarbe hatte der Patient… Ähm..

bis morgen liebe Freundin

S. wie Supergrobi muss jetzt seine Stullen schmieren und sich für den Abflug vorbereiten 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s